Borris Nach Nine Stones (D-G) – German

Borris Nach Nine Stones (D-G) – German

Ausgangspunkt des Wanderweges: Borris

Leistungen: Borris, Myshall und Bunclody

Strecke/Gehzeit: 10.6km/circa 3 Stunden

Schwierigkeitsgrad: Schwierig

Gelände: Waldwege, Bergpfade und kleine Straßen

Aufstieg: 420 Meter

Empfohlen für: Erfahrene Wanderer

Mindestausrüstung: Wanderschuhe, Regenkleidung, Getränke, Snacks und Handy

OSI-Karten: OSI-Discovery-Serie, 68, 75 und 76. Die Blackstairs-Gebirge, Mount Leinster und Barrow-Tal von EastWest Mapping www.eastwestmapping.ie

Art des Weges: National Way Marked Trail – gelber Pfeil auf schwarzem Hintergrund

Notfalldienste: 999 oder 112

Kontakt E-Mail-Adresse: secretar@carlowcoco.ie

 

Borris ist eine georgianische, Granitstadt voller Charme und Kulturerbe und liegt verborgen im fruchtbaren Tal des Flusses Barrow.

Der obere Teil der Stadt Borris wurde weitgehend von der Familie McMorrough Kavanagh gebaut, die ihre Abstammung direkt auf Dermot McMorrough, König von Leinster, zurückführt. Die Stadt zeichnet sich durch die zahlreichen Granitbauten  aus dem 19. Jahrhunderts aus, wegen denen sie auch „Granitstadt“ genannt wird. In der Mitte dieses Abschnittes finden Sie eine ein Häuschen und das Tor, welches zum Borris House, eines der traditionell irischen „Big Houses“, führt.  Der sorgfältig ausgewählte Standort bei Borris inmitten dem Blackstairs Gebirge auf einer Anhöhe neben den wichtigsten Verkehrswegen ist seit dem 15. Jahrhundert der Wohnort der Familie. An ausgewählten Tagen gibt es Touren durch das Borris House – siehe Informationen auf der Website www.borrishouse.com.

Die Stadt florierte in während des 18. Jahrhunderts als Arthur McMorrough Kavanagh, der damalige Grundherr, ein Sägewerk und eine blühende Klöppelindustrie entwickelte – Borris-Spitze war bald schon berühmt für seine komplexen und schönen Muster und fand so bis in ferne russische Herrenhäuser Einzug. Er gab auch den Bau des  spektakulären 16-Bogen-Viadukts in Auftrag, das sich am unteren Ende der Stadt befindet, die die Schienen der heute nicht mehr existierende Great Southern and Western Railway Line  zwischen Bagenalstown und Palace East im County Wexford trug. Ein besonderer Höhepunkt der Stadt ist die Sacred Heart Church, die 1820 erbaut wurde. Sie ziert eine mit Kalkstein dekorierte Granitfassade, in die eine romanische Tür eingearbeitet ist.

D-E: Gehen Sie zu Fuß bergab durch Borris und nehmen Sie die erste Straße links nach der Bank of Ireland auf eine kleinere Straße, bevor sie die Brücke überqueren. Das imposante Borris-Viadukt liegt auf der rechten Seite. Genießen Sie hier die 3,5 km lange Strecke durch und um das Viadukt, die von Borris Tidy Towns entworfen wurde.
Biegen Sie an der nächsten Gabelung links ab um and eine Kreuzung an der Spahill Crossroad zu kommen. Biegen Sie links ab gehen Sie weiter, halten Sie sich rechts an der nächsten Weggabelung um Cashel-Kreuzung zu erreichen. Biegen Sie rechts ab.

E-F: Verlassen Sie die Cashel-Kreuzung, biegen Sie links bergauf ab. Hier bietet sich Ihnen ein schöner Ausblick auf Mount Leinster, Knockroe und die Quelle des Bergflusses, die Sie zuvor überschritten haben. In der Nähe von der Tomduff-Kreuzung finden Sie das Denkmal für das Tomduff Campfield. Hier versammelten sich während der Irischen Revolution 1789 eine große Gruppe Pikeniere.

F-G: Gehen Sie geradeaus über die Tomduff-Kreuzung und gehen Sie weiter bergauf auf einer schmalen Bergstraße mit Viehgittern.
Achten Sie auf lokale Sehenswürdigkeiten, das Scabby House auf der rechten Seite und die weißen Felsen oben auf der linken Seite. Ihr Aufstieg endet am großen Nine Stones Parkplatz auf der Kuppe des Hügels.  Auf der rechten Seite sehen Sie den RTÉ- Fernsehmast, der im Jahr 1963 errichtet wurde und sich auf dem Gipfel der Blackstairs Mountain Range.  Die Nine Stones bietet prächtige Aussichten auf die reiche und bunte Landschaft von Carlow. Der Name des Aussichtspunktes stammt von einer Geschichte über neun Hirten, die einst auf dem Mount Leinster während eines Wintersturmes verloren gingen.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Sauberhaltung der Umwelt:

  • Planen Sie Ihre Wanderung und treffen Sie entsprechende Vorbereitungen.
  • Nehmen Sie Rücksicht auf andere Wanderer.
  • Nehmen Sie Rücksicht auf Tiere.
  • Reisen und campen Sie auf vorgegebenen Wegen und Plätzen.
  • Nehmen Sie nichts mit.
  • Entsorgen Sie Ihren Abfall ordnungsgemäß.
  • Vermeiden Sie Brände.

Nachhaltig zu handeln ist sehr einfach. Verhalten Sie sich ruhig und rücksichtsvoll und lassen Sie nichts zurück.

Für weitere Informationen über County Carlow besuchen Sie den Carlow Tours-App, verfügbar als kostenloser Download im App-Store von Google oder melden Sie sich an bei www.carlowtourism.com